Plan aus dem Buch von Anton Teichl, der Gratzen schon um das Jahr 1780 zeigt.
 
Mehr Informationen --- Darstellen
 
Detail 1 --- Detail 2 --- Detail 3
Detail 4 --- Detail 5 --- Detail 6
 


Pläne der Stadt Gratzen und einiger wichtigen Objekte aus dem Buch "Verzeichnis der historischen und Kunstdenkmäler in Böhmen" von Antonín Cechner, das im Jahre 1921 herausgegeben wurde.
 
Stadt --- Kirche und Kloster --- Kirche (Seitenriss)
 



Stadtplan von Nové Hrady und der Umgebung im stabilen Kataster, 1826
 
Darstellen
 
 
 


Stadtplan von Nové Hrady und der direkten Umgebung einschließlich der markierten Wasserverteilung, J. Martinek, 1888
 
Darstellen
 
 
   


Lageplan von Nové Hrady
 
Darstellen
 
 
 
 
 
   


Lageplan von Nové Hrady
 
Darstellen
 
 
 
 
 
   


Stadtplan von Nové Hrady einlässlich der markierten Häuser der Buquoyschen Beamten
 
Darstellen
 
 
 
 
 
   


Ladeplan des Schlosses Gratzen und der direkten Umgebung
 
Darstellen
 
 
 
 
 
   


Plan der direkten Umgebung des Schlosses Gratzen, 1:2880, nach 1900
 
Darstellen
 
 
 
 
   


Grundriss des Pflegehauses beim Waisenhaus in Gratzen, K. Bùžek, 1904
 
Darstellen
 
 
 
 
 
 
   


Plan des 1. Obergeschoss des Waisenhauses in Gratzen, J. Kloyber, 1925
 
Darstellen
 
 
 
 
   


Plan des Erdgeschosses des Waisenhauses in Gratzen, J. Kloyber, 1925
 
Darstellen
 
 
 
 
 
   


Plan der St. Johann von Nepomuk-Kapelle, die bei der Verlegung der Straße beim Schloss Gratzen übertragen wurde, 1854
 
Darstellen
 
 
 
 
 
 
   


Grundriss vom Umbau des Spitals zum Gefängnis und der Wächterwohnung
 
Darstellen
 
   


Ursprünglicher Plan der Instandsetzung des Hauses Nr. 13
 
Darstellen